Der Blender

Argh, den ganzen Tag hab ich schon gearbeitet! Ich hab so viel Stress in letzter Zeit! Ich kann echt nicht glauben, dass wir ihn einfach nirgendwo finden, ich meine wie kann sich jemand wie er so gut verstecken? Das ist einfach nicht möglich! Nicht zu fassen das Ganze! Bin schon seit 20 Jahren tätig in diesem Job, und trotzdem finden wir ihn nicht! Sowas Frustrierendes ist mir noch nie passiert...ich glaub ich bestell mir ein weiteres Glas Whiskey...hmm, schmeckt echt gut das Zeug...wie ich diese Bar liebe, immer ist sie so schön leer, hier kann jemand wie ich immer ungestört nachdenken und seine Sorgen aus einer anderen Perspektive betrachten. Mittlerweile bin ich hier schon Stammkunde...herrlich diese Stille...Ich frag mich, in welchem Stadtteil er gerade ist. Werden wir ihn jemals finden? Werde ich ihm begegnen ohne ihn zu erkennen sowie alle anderen?...Mist, jetzt ist es vorbei mit der Stille! Wieso muss genau jetzt um diese Uhrzeit ein Paar diese verlassene Bar betreten? Es ist schon 2 Uhr nachts! Mir kommt es vor, als sitze ich erst 10 min hier... sonst sitz ich immer mehr als 2 Stunden hier, sonst ist es aber auch leer... Mist. Jetzt wohl nicht mehr! Die beiden scheinen sehr glücklich, bestimmt verheiratet, reich und führen ein angenehmes, einfaches Leben, ohne hart zu arbeiten, ohne Stress und im Gegensatz zu mir, ohne Sorgen.

***

Das war eine gute Idee heute mit Judith in eine Bar zu gehen, vor allem in dieser Bar, so verlassen, so leer...außer dem Barkeeper und, ach ja, ein etwas älterer Mann, aber um den brauch ich mir keine Sorgen zu machen. Echt komisch der Typ. Wie er immer wieder in die Leere schaut und dann wieder unserem Gespräch zuhört. Ich frag mich wie wir aussehen...Sehen wir besser aus als wir es in Wirklichkeit sind? Kaufen die uns alle ab reich zu sein? Ach, herrlich, wie naiv Menschen sein können! Ich glaub, ich gönn mir ein weiteres Glas Rotwein bis Judith und ich die geplannte Aktion durchführen...wie gut, dass sie mir dabei hilft unser Ziel zu erreichen...schlau, dieses Mädchen...und der etwas ältere Herr, ach der scheint in seinen Gedanken versunken, ich trinke jetzt erst einmal noch den Schluck Rotwein zu Ende...

***

Schon 2:30 Uhr und die gehen immer noch nicht...oh Mist, jetzt bestellt sie sich noch ein Glas Rotwein, wann gehen die beiden endlich?

***

Der Barkeeper duckt sich und sucht in dem untersten Regal nach einer Flasche Rotwein.

***

Was zum Teufel macht der andere Typ jetzt?! Wieso springt er über den Bartresen? Nein, das kann doch nicht wahr sein! Er zuckt doch nicht etwa ein Messer aus seiner Tasche? Er hält tatsächlich ein Messer an die Schläfe des Barkeepers! Halluziniere ich grade?! Nein, der macht das wirklich! Er zwingt den Barkeeper ihm das Geld aus der Kasse zu geben! Diesen Typ, den habe ich irgendwo schon einmal gesehen.. hmm... ich konzentriere mich auf ihn...ihn ...das ist er! Ich kanns nicht fasssen, das ist der gesuchte Verbrecher! Nirgendwo konnten wir ihn finden! Die ganze Zeit haben wir ihn gesucht, dabei saß er die ganze letzte halbe Stunde vor mir und ich hab ihn nicht erkannt! Nur, weil er nicht der war, der er wirklich ist! Nur, weil er sich als jemand anderen herausgegeben hat! Aber jetzt hab ich ihn endlich! Endlich! Jetzt ist er mir ausgeliefert!